Ticket
TICKETS
Clemens Istel
5. September 2019
Das Marketing und der liebe Algorithmus 1
Das Marketing und der liebe Algorithmus
Kundenbindung und Kundenzufriedenheit sind im Marketing Trumpf. Dank digitaler Helfer wird das Leben für Unternehmen und Kunden in Zukunft leichter.
Scroll
Marktkanalyse ist unverzichtbar

Marketing und Sales sind untrennbar miteinander verbunden. Die richtigen Botschaften und Maßnahmen erleichtern das Leben eines Vertriebsmitarbeiters lange im Voraus. Dennoch bleibt der Job eines Sales-Agent harte Arbeit. Die beginnt für die Marketingabteilung schon weit vor dem ersten Verkaufsgespräch.

Wo und wie bringe ich mein Produkt überhaupt an die Frau oder den Mann? Ohne eine zeitraubenden Marktanalyse führt an dieser Fragestellung kein Weg vorbei. Doch die Digitalisierung bietet heutzutage bereits umfangreiche Möglichkeiten, sich an dieser Stelle Zeit zu sparen – und das ganz ohne Qualitätsverlust. Die zwei magischen Worte lauten: künstliche Intelligenz (KI).

Das Marketing und der liebe Algorithmus
KI auf Marketing-Mission

Noch können sich die wenigsten vorstellen, wie KI ihren Arbeitsalltag verbessern sollte. Gerade bei Analysen mit großen Datenmengen wird künstliche Intelligenz aber zum ultimativen Gamechanger. Kaltakquise gehört endgültig der Vergangenheit an, sobald sie die Zielgruppenausrichtung für Ihr Inbound-Marketing auf einem ganz neuen Level starten.

Die Voraussetzungen dafür sind alle bereits verfügbar. Im Web finden sich Unmengen an öffentlich zugänglichen Daten, die verarbeitet werden können. Dazu kommen Erfahrungswerte aus dem eigenen Unternehmen oder aus einer Feedback-Anwendung wie dem TeLLers-System. Dessen Erfinder, iTell Solutions, wird beim OPT-in Fachkongress am 14. Oktober 2019 in der Stadthalle Graz einen ausführlichen Einblick in die Zukunft des digitalen Marketing geben.

Kombinieren wir diesen endlosen Fundus an Informationen, lässt sich daraus wertvolles Wissen für das Marketing & Sales Department generieren.

Smarter Vertriebsassistent erfasst Nachfrage

Die Verwertung könnte beispielsweise über einen smarten digitalen Vertriebsassistenten laufen, wie ihn OPT-in-Mitglied Leftshift One bereits erprobt. Basis dafür ist die AI-as-a-Service-Plattform G.A.I.A. – aus deren Microservices lassen sich unterschiedlichsten KI-Anwendungen für jeden Bedarfsfall kreieren.

Im konkreten Use Case erfasst die KI die aktuelle Nachfrage am Markt und generiert aus einem Firmenportfolio automatisch mögliche passende Angebote für den potenziellen Kunden. Fortlaufender Input während dem gesamten Marketing und Sales-Prozess ermöglicht der KI außerdem, präzise Aussagen über die Kundenzufriedenheit zu treffen, während sie parallel den Sales-Mitarbeiter bei der Pflege von Kundenkontakten unterstützt.

Beitrag 1 2

Von auslaufenden oder anzupassenden Verträgen bis zu einer umfangreichen Churn-Rate-Analyse, künstliche Intelligenz hat alle Eckpunkte im Blick und liefert so wiederum wichtige Informationen an das Marketing & Sales Department. Das schafft freie Ressourcen bei den Mitarbeitern und steigert die Qualität der Kundenbeziehung.

Auch die KI-Spezialisten von Leftshift One werden beim OPT-in Fachkongress am 14. Oktober 2019 vertreten sein. Der Kartenvorverkauf läuft bereits.